Was gibt's Neues

 

 

 

 

! ABENTEUER -

 

 

LESENSWERT !

Wie entstand das Buchcover von: »Auf drei Rädern«

Dieses Foto stand am Anfang meiner Überlegungen, wie man den Buchumschlag gestalten könnte. Das Bild zeigt eine ruhige See, die Buhnen werden von sanften Wellen umspült. Im Sand sind noch die verwehten Spuren, die Mensch und Tier hinterlassen haben zu sehen. Die Sonne taucht den Horizont bereits in ein leichtes zartrosa und wird in absehbarer Zeit versinken.
Dies ist ein Anblick, wie man ihn überall an der Ostsee finden könnte. Deshalb muss das Motiv noch weiterentwickelt werden, unsere Reiseroute sollte in geeigneter Form dargestellt werden. Die Flaggen der zehn Ostseeanrainerländer könnten in Bändern über das Foto gelegt werden. So sah die Gestaltungsidee der Autorin aus, bevor die Designerin Bea Stach den Auftrag erhielt, das Cover zu entwickeln. Bea Stach hat inzwischen von meinen sechs Büchern fünf mal den Umschlag gestaltet.
Sie beschäftigte sich mit meinem Text, denn von außen soll gewissermaßen ein erster Eindruck entstehen, wovon das Buch berichtet. Als Impulsgeber bekam sie von mir noch eine Auswahl unserer Reisefotos. Nun begann eine spannende Zeit, denn unterschiedliche Vorschläge gingen auf unseren Laptops hin und her, verbunden mit neuen Ideen oder Gegenvorschlägen. Zur besseren Orientierung für meine Leser habe ich vor den Kapiteln Landkartenausschnitte der Reiserouten eingebettet. Die Idee mit den selbstgemalten Karten griff Bea Stach auf und designte den Umschlag entsprechend. Die drei Räder stellte sie in Form der dreifachen Strichverbindung dar, die Landkarten verfremdete sie. Am Ende des Gestaltungsprozesses standen dann nur noch die Farbgebung und die Darstellung des Titels.
Ich hoffe sehr, Euch gefällt die Umschlaggestaltung genauso gut wie mir. Hier noch einmal das fertige Buchcover von Bea Stach:

... und noch ein paar Fotos