Reingard stein

Reisende und Autorin

Moin, moin herzlich Willkommen auf meiner Autoren-Webseite!

Reisen ist eine Leidenschaft!  Deshalb stürzte ich mich gemeinsam mit meinem Ehemann Gerd in Unternehmungen abseits der ausgetretenen Pfade. Bitte begleitet uns gedanklich ein Stückchen des Weges.

In der Rubrik Leseproben bekommt Ihr einen kleinen Eindruck unserer Erlebnisse.

Außerdem lasst Euch von meinem neuen Roman-Projekt überraschen:

In Sachen Störtebeker!

Gegen den Coronakrisenfrust hilft ein wenig der Reiselust-Blog. Gleich anklicken!

Traumreisen, die in die Vergangenheit beamen, um die Gegenwart zu meistern.

Lasst Euch mitnehmen auf unsere Reisen, als die Bewegungsfreiheit in der Welt noch fast unbegrenzt war.

In Sachen Störtebeker

 

Der neue Roman

 

In Sachen Störtebeker

 

 edition winterwork, 419 Seiten,

ISBN 978-3-96014-620-9, € 21,90 für die Print-Version

ISBN 978-3-96014-639-1, € 6,99 für die E-Book-Versionen

 

Diese Zeiten sind dazu angetan, um Geschichten zu erzählen. Ich will Euch von meiner Störtebeker-Legende berichten. Von einem Fantasy-Roman, der jedoch nicht ein typischer Vertreter dieser Gattung ist. Ihr müsst wissen, die 600 Jahre alte Sage ist längst nicht zu Ende erzählt.

 

Denn  - 
weit wie das Meer und unendlich wie die Zeit, das sind die Reichweiten der Legenden. Ein mittelalterlicher Zeitzeuge berichtet Euch von den Geschehnissen.
Eine spiritistische Sitzung in der Hamburger Speicherstadt öffnete zur hellsichtigen Zeit unserer Tage die Pforte in die Geisterwelt. Mehr will ich Euch an dieser Stelle nicht verraten. Was davon wahrhaftig ist, was Fantastik entscheidet Ihr.
Seht doch mal in den Rubriken nach: 
 
Bei den "Neuerscheinungen" , lest Ihr die Entstehungsgeschichte des Romans, einen Textausschnitt in den "Leseproben" und im "Reiselust-Blog" beschreibe ich meine Recherchetätigkeiten.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

Der  »BULLI«  aus Amerika

 

VW T2a, Baujahr 1970

 

Im sonnigen Kalifornien hat er auf uns und seine Rückkehr nach Deutschland gewartet!

 

Im Reiselust-Blog findet Ihr seine Geschichte.

 

Abenteuer - Lesenswert

 

 Wo sind die Bücher, wo die E-Books erhältlich?

Alle  Bücher und E-Books sind im Shop des Verlags Edition Winterwork , Borsdorf bestellbar.

  

Darüber hinaus sind Druckversionen wie die E-Books  im  Online-Buchhandel wie  z.B. Amazon, Thalia, Hugendubel usw., als auch im stationären Buchhandel bestellbar.

Signierte Bücher sind bei mir erhältlich. Bitte sendet eine E-Mail an: autorin.reingard.stein@outlook.de

Eure Daten werden von mir nicht gespeichert und ausschließlich zur Abwicklung genutzt.

 

Außerdem die Printbücher im Café Book, Kirchweg 3, 21266 Jesteburg bei Hamburg

und

Wortwerke Buchhandlung & Café,  Lyzeumstr. 5, 76437 Rastatt ,  

dort verkauft man derzeit meine Reiseberichte: "Abenteuer Quickly", "Jakobspilger Querfeldein" , "alles freiwillig" und "Auf drei Rädern" und den Roman "In Sachen Störtebeker"

 

Bitte folgt mir auch auf Facebook - Reingard Stein, Seevetal

hier sind die Reiseberichte

JAKOBSPILGER QUERFELDEIN - ALLES FREIWILLIG

Buchbeschreibungen unserer Pilgerwanderungen

Leseproben 

Fotos 

 

in den Rubriken

 

... und meine Bücher,

 

Leseproben und Fotoalbum 

 

ABENTEUER QUICKLY   -   AUF DREI RÄDERN

Auf drei Rädern - Rundkurs Ostsee

 Mit dem Motorrollergespann unterwegs

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Ostsee- Rundreise

 

In den Rubriken »Neuerscheinungen - jüngster Reisebericht ... und meine Bücher« findet Ihr weitere Informationen und Fotos. Dann natürlich noch die »Leseproben«

Viel Spaß beim Stöbern! 

Abenteuer Quickly

Unsere Herzschlag-Abenteuer

 

2006 begaben wir uns auf die Piste! Mit Mopeds der Marke Quickly, 50 ccm der Baujahre 1955 und 1956

Die Ewige Stadt – Rom war das Ziel unserer Träume.

 

2011 ging es nach Norden, bis nach Oslo.

Im Gepäck hatten wir unglaublich viel Zuversicht und Leidensfähigkeit.

Somit entstand mein erster, veröffentlichter Reisebericht.

Viel Spaß beim Schmökern!

Familienchroniken - KURZENBERG

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was verzählen.

Drum nahm ich meinen Stock und Hut und tät das Reisen wählen.

(Matthias Claudius 1740 - 1815)