Wo sind die Bücher erhältlich?

 

EBOOKS

In den Shops der Online-Buchhändler wie Winterwork, Amazon, Thalia, buch.de, Weltbild, Hugendubel usw.

Meine Bücher wurden in den gängigen Ebookformaten erstellt.

 

 PRINTVERSIONEN

 

Die Bücher sind sowohl im o. g. Online-Handel als auch im stationären Buchhandel bestellbar.

Und natürlich auch beim Verlag Edition Winterwork .

 

Die Buchhandlung Wortwerke, ansässig in Groß Niendorf bei Bad Segeberg, mit Filialen in Jesteburg bei Hamburg, in Halle (Saale) und in Rastatt verkauft meine Printexemplare: "Abenteuer Quickly", "Jakobspilger Querfeldein" und "alles freiwillig".

 

Den  Shop des Verlags edition-winterwork und die Buchhandlung Wortwerke habe ich verlinkt.

 

Wohin gingen die Reisen?

Die Routenplanungen

Abenteuer Quickly:

1. Reise:

Seevetal, Pattensen, Heilbad Heiligenstadt, Unterhaun, Münnerstadt, Lehrberg, Bittenbrunn, Mammendorf, Ilgens, Tschuppach, Meran, Terlago, Verona, Ravenna, Fossombrone, Assisi, Magliano Sabina, Rom, Suvereto, Livorno, Hamburg und Seevetal

2. Reise:

Seevetal, Westerrönfeld, Aabenraa, Tørring, Viborg, Blokhus, Hirtshals, Kristiansand, Grimstad,

 Lyngør, Nissedal, Bø, Larvik, Tønsberg, Nærsnes, Oslo, Kiel, Seevetal

 

Jakobspilger Querfeldein:

Die ersten beiden Wanderungen auf dem legendären Camino Frances in Nordspanien

1. Wanderung:

Seevetal, Bayonne, St.-Jean-Pied-de-Port, Roncesvalles, Larrasoaña, Pamplona, Obanos, Estella, Los Arcos, Viana, Navarrete, Azofra, Redecilla Del Camino, Villafranca Montes de Oca, Atapuerca, Burgos, Toulouse, Seevetal

2. Wanderung:

Seevetal, Köln, Bilbao, Burgos, Hontanas, Boadilla Del Camino, Carrión De Los Condes, Terradillos De Los Templarios, Bercianos Del Real Camino, León, Villar De Mazarife, Astorga, Foncebadón, Molinaseca, Cacabelos, Vega DeValcarce, O Cebreiro, Triacastela, Sarria, Portomarín, Palas De Rei, Ribadiso Da Baixo, Arca Do Pino, Santiago De Compostela, Finisterre, Hamburg

 

Die nächstenWanderungen auf der Via Podiensis in Frankreich

3. Wanderung:

Seevetal, Le-Puy-En-Velay, Montbonnet, Saugues, Le Sauvage, Les Estrets, Finieyrols, St. Chély D'Aubrac, Espalion, Fonteilles, Conques, Livinhac-Le-Haut, Figeac, Cajarc, Varaire, Cahors, Lascabanes, Montlauzun, Durfort-Lacapelette, Moissac, Toulouse, Hamburg

4. Wanderung:

Seevetal, Toulouse, Moissac, St.Antoine, Lectoure, Condome, Lamothe, Nogaro, Aire-Sur-L'Adour, Toulouse, Paris, Köln, Hamburg

 

alles freiwillig:

 

Route in Deutschland:

Seevetal, Hamburg, Wedel, Lühe, Horneburg, Harsefeld, Hollenbeck, Oersdorf, Heeslingen, Zeven, Otterstedt, Fischerhude, Bremen-Borgfeld, Oldenburg, Ahlhorn, Vechta, Steinfeld, Neuenkirchen-Vörden, Kalkriese, Osnabrück, Lengerich, Ladbergen, Greven, Münster, Hiltrup, Rinkerode Werne, Lünen, Dortmund, Herdecke, Hagen-Haspe, Gevelsberg, Ennepetal, Schwelm, Wuppertal, Lennep, Wermelskirchen, Altenberg/Odenthal, Dünnwald, Köln-Deutz, Brühl, Weilerswist, Euskirchen, Bad Münstereifel, Blankenheim, Kronenburg, Prüm, Waxweiler, Mettendorf, Bollendorf,  Echternach (L), Metzdorf (L), Wasserbilligerbrück, Igel, Trier, Konz, Mannebach, Merzkirchen, Perl

 

Route in Frankreich:

Perl, Apach, Sierck-lés-Bains, Kerling-Lés Sierck, Ste.Margerite, Kédange-sur-Sanner, St. Hubert, Vigy, Metz, (Excoursion nach Thionville, Guentrange), Ancy-sur-Moselle, Pagny-sur-Moselle, Pont-a.Mousson, Custines, Nancy, Toul, Foug, La Savonniére, Ugny-sur-Meuse, Vaucouleurs, Sauvigny, Gousincourt, Domrémy-la-Pucelle, Cirfontaines-en-Ornois, Sailly, Suzannecourt, Joinville, Leschéres-sur-le-Blaiseron, Biernes, Colomey-le-Deux-Èglises, Clairvaux, Champignol-lez-Mondeville, St. Usage, Essoyes, Les Riceys, Arcy-sur-Cure, Sermizelle, Vezelay, Nevers, Magny-Cours, Mars-sur-Allier, Lurcy-Lévis, Ainay-le-Château, Saint-Amand-Montrond, Bouzais, Le Châtelet, Châteaumeillant, La Châtre, Neuvy-Saint-Sépulchre, Gargilesse, Crozant, La Souterraine, Limoges, Châlus, Thiviers, Sorges, Périgueux, Mussidan, Port-Sainte-Foy-et-Ponchapt, Pellegrue, Bazas, Captieux, Retjons, Roquefort, Mont-de-Marsan, Saint-Server, Hagetmau, Orthez, Sauveterre-de-Béarn, Ostabat, Saint-Jean-Pied-de-Port, Hendaye

 

Route in Spanien:

Hendaye, Irún, Hondarribia, San Sebastián, Zarautz, Deba, Markina-Xemein, Gernika-Lumo, Lezama, Bilbao, Probeña, Castro-Urdiales, Laredo, Santoña, Noja, Güemes, Loredo, Santander, Santillana del Mar, Comillas, San Vicente de la Barquera, Colombres, Llanes, Ribadesella, La Isla, Colunga, Sebrayu, Villaviciosa, Gijón, Avilés, El Pitu, Santa Marina, Luarca, Navia, La Caridad, Ribadeo, Vilanova de Lourenzá, Mondoñedo, Gontán, Vilalba, Baamonde, Miraz, Sobrado dos Monxes, Arzúa, Pedrouzo, Monte do Gozo, Santiago de Compostela

  

Wer sind die Reisenden

Reingard und Gerd Stein

 

Hier legen wir ungefähr hundert Kilometer vor Santiago de Compostela jeder einen von zu Hause mitgebrachten Stein ab. Für die Wanderung im Jahr 2012 gingen wir auf der Nordroute in Spanien. Dort gibt es die nicht die Tradition, eine symbolische "Seelenlast" abzulegen. Auf dem bekannteren Camino Frances wird dies am Cruz de Ferro praktiziert. Auf diesen schönen Brauch wollten wir nicht verzichten, deshalb wählten wir dafür einen der Kilometersteine, der die Richtung und noch zu laufende Strecke bis zum Pilgerziel anzeigt.

Gerd und ich sind seit 1979 verheiratet und Eltern von zwei Kindern, die inzwischen schon ihrerseits Kinder haben.